Kansas City: Eiserne Lunge immer noch im Dauerbetrieb

Heute auch bei Poliopatienten nur noch sehr selten in Gebrauch: Die Eiserne Lunge (Foto: Stefan Kühn 2004,/Wikipedia, CC-Lizenz).

Das hohe Alter einer Maschine ist der Grund für die größte Angst einer Poliopatientin: Die historische Beatmungsmaschine könnte ihren Geist aufgeben. Von Lothar H. Epe


3 Kommentieren von Lothar

Kein leichter Gang: Der Weg zur richtigen Reha

Kein leichter Gang: Der Weg zur richtigen Reha

Dass sich die Ignoranz von Ärzten auch schon mal gerne mit fehlendem medizinischen Fachwissen paart, ist ein weit verbreitetes Übel. Das trifft den medizinisch bedürftigen Poliopatienten besonders hart.


8 Kommentieren von Lothar

19. Poliotag Rheinland-Pfalz

Traditionell der Austragungsort des beliebten Koblenzer Poliotages: Das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur (Foto: Hanneart.de)

Eine Frage, die der Koblenzer Poliotag beantworten möchte: Wie kann der Arzt die oft sehr ähnlichen Symptome miteinander verwandter degenerativer Krankheiten voneinander abgrenzen?


0 Kommentieren von Lothar

Polioausrottung: Die schweren letzten Meter

Will sich einfach nicht nicht ausrotten lassen: Der gemeine Polio-Virus (Bild: David S. Goodsell, gemeinfrei)

Der Kampf um eine Welt ohne Polio kann noch lange dauern. Auch wenn das Ziel schon lange in Sichtweite ist.


0 Kommentieren von Lothar

Kinderlähmung 1960 – Die Polio-Bar von West-Berlin

Kinderlähmung 1960 – Die Polio-Bar von West-Berlin

Sechs Tage dauerte der von der Gesundheitsbehörde angebotene Umtrunk in der eigens dafür eingerichteten Polio-Bar. Mit nur einem der feilgebotenen Coctails sollten sich die Bewohner West-Berlins gegen den Polio-Erreger immunisieren. Auf den Tag genau vor 58 Jahren berichtet „Der Spiegel“ über einen medizinischen Skandal in Berlin im Zusammenhang mit der Schluckimpfung gegen die Kinderlähmung. In…


0 Kommentieren von Lothar