„Jimmy McCall“ von Tom House – eine Buchempfehlung

„Jimmy McCall“ von Tom House – eine Buchempfehlung

Der „Jimmy“ ist eines dieser Bücher, die man einfach solange nicht wieder aus der Hand legen mag, bis man damit durch ist


0 Kommentieren von Lothar

Mit Kneipp gegen das Post-Polio-Syndrom?

Mit Kneipp gegen das Post-Polio-Syndrom?

Inwieweit können eigentlich Kneippsche Güsse bei der Behandlung des Post-Polio-Syndroms helfen? Diese Frage war für Ursula Hackmesser so wichtig, dass sie 2013 darüber eine Dissertation (Doktorarbeit) verfasste.


0 Kommentieren von Lothar

Die Menschwerdung eines Polionauten

Die Menschwerdung eines Polionauten

Trotz Behinderung ein Mensch werden? Für den Autor aus der Schweiz nicht eben einfach. Aber für möglich hält der Poliobetroffene das dennoch. Seine Rente betrachtet der Schwerbehinderte allerdings für eine Art Schweigegeld. Von Walter B.


2 Kommentieren von Lothar

Das schöne wilde Leben des Paul Cramer

Paul Cramer würde auch als Kolumbus durchgehen (Foto: privat)

Manchmal denke ich, in meinem Kopf wohnt ein hässlicher kleiner Zwerg, der mich beobachtet und immer, wenn es mir gut geht, läßt er sich wieder irgendeine „Schweinerei einfallen“


3 Kommentieren von Lothar

Muss man denn als Rollstuhlfahrer unbedingt reisen?

Muss man denn als Rollstuhlfahrer unbedingt reisen?

Geht’s nicht auch ’ne Nummer kleiner? Nein, findet Walter B. Der Schweizer Polionaut war vor einiger Zeit zusammen mit seinem Rollstuhl in Indien


0 Kommentieren von Lothar