Dr. med. Peter Brauer und seine Kardinal-Fragen

Peter Brauer bei einem seiner Vorträge über die Spätfolgen der Polio (Foto: privat)

Sieben auf einen Streich: Peter Brauer geht der Sache auch gerne mal philosophisch auf den Grund. Von Lothar H. Epe Dr. med. Peter Brauer ist ein kluger Kopf. Deshalb kennt er auch viele Antworten. Er kennt die Antworten aber vor allem deshalb, weil er sich in seinem Leben viele Fragen gestellt hat, auf die er…


0 Kommentieren von Lothar

„Die Tote in der Blau“: Es ist ein Krimi geworden

In "Die Tote in der Blau" ermittelt Kommissar Bitterle in Ulm, um Ulm und um Ulm herum (Bild: Webseite Gotschy)

Wo viele Ulmen wachsen: In Ulm, um Ulm und um Ulm herum hat Helmut Gotschy die Handlung seines neuen Buches verortet.


0 Kommentieren von Lothar

Er ist wieder da: Alter Ratgeber mit neuen Aspekten

Beliebter Ratgeber für Poliobetroffene (Bild: Polio Initiative Europa)

Zuletzt war „Aspekte des Post-Polio-Syndroms“ kaum noch zu bekommen. Jetzt ist der Klassiker von Peter Brauer in einer neuen Auflage erschienen.


5 Kommentieren von Lothar

Neue Broschüre: Supplement zu „Aspekte des Post-Polio-Syndroms“ von Dr. med. Peter Brauer

Neue Broschüre: Supplement zu „Aspekte des Post-Polio-Syndroms“ von Dr. med. Peter Brauer

Das von vielen Betroffenen hochgelobte und inzwischen nur noch sehr schwer erhältliche Sachbuch „Aspekte des Post-Polio-Syndroms“ von Dr. med. Peter Brauer wurde jetzt vom Autor um einige neue und für Polio-Patienten hilfreiche Beiträge ergänzt. Allerdings erscheint es nicht in einer sogenannten „völlig neu überarbeiteten Auflage“ des Sachbuches selbst, sondern als Ergänzungsbroschüre, die unabhängig vom eigentlichen Sachbuch ab Mai 2016…


0 Kommentieren von Lothar

Dr. med. Peter Brauer: Atemstörungen beim Post-Polio-Syndrom und Schlaf-Apnoe-Syndrom – Eine Gegenüberstellung

Dr. med. Peter Brauer: Atemstörungen beim Post-Polio-Syndrom und Schlaf-Apnoe-Syndrom – Eine Gegenüberstellung

Problem Im Rahmen der Heimbeatmung von Polio-Überlebenden bei Atemstörungen, die durch ein Post-Polio-Syndrom bedingt sind, kommt es in der alltäglichen Praxis immer wieder zu mangelhaften diagnostischen Einschätzungen und in der Folge zu ebensolchen therapeutischen Schlussfolgerungen. Sie sind dem Kenntnismangel der Therapeuten bezüglich Polio-Encephalo-Myelitis und Post-Polio-Syndrom (PPS) zuzuschreiben. Hauptfehler ist die überaus häufige undifferenzierte Einordnung in…


2 Kommentieren von Lothar