Die Rückkehr der Brundhilde

Kehrt nach Jahrzehnten in Gestalt des Post-Polio-Syndrom zurück: Der gemeine Polio-Virus (Bild: David S. Goodsell, gemeinfrei)

Man trifft sich immer zweimal im Leben, so heißt es. Das trifft auf besonders tragische Weise auch für Ralf Bednarzik zu. Als 18-jähriger infizierte sich der heute 80-jährige mit „Brundhilde“. Nun ist sie als Post-Polio-Syndrom zurück


0 Kommentieren von Lothar

Thüringen und sein Kampf mit den Spätfolgen der Kinderlähmung

Ärzte, die sich mit den Spätfolgen der Kinderlähmung auskennen, sind rar gesät (Symbolfoto: Halina Zaremba / pixelio.de

Im Freistaat Thüringen ist die Versorgung mit Ärzten, die sich noch mit der Polio auskennen, offenbar deutlich besser, als in den übrigen Teilen Deutschlands.


2 Kommentieren von Lothar

Welt-Polio-Tag: Warum Regina Bach wochenlang im Gipsbett lag

Kehrt nach Jahrzehnten in Gestalt des Post-Polio-Syndrom zurück: Der gemeine Polio-Virus (Bild: David S. Goodsell, gemeinfrei)

Sie war eine von mehr als 9000 registrierten Kindern und Erwachsenen, die von der letzten großen Kinderlähmungs-Erkrankungswelle 1960/61 in der Bundesrepublik Deutschland betroffen waren.


2 Kommentieren von Lothar

19. Koblenzer Poliotag: Volles Haus sieht anders aus

Die Autorin des Artikels ist ausgebildete Lotsin und hilft behinderten Menschen dabei, sich durch den Dschungel von Paragrafen und Behörden zu kämpfen, um Hilfen zu bekommen (Foto: privat)

Auf dem Rheinland-pfälzischen Poliotag gehörte ein volles Haus bisher zum Standard. Nun scheinen auch in Koblenz die Tage vollbesetzer Polio-Ränge gezählt zu sein.


0 Kommentieren von Lothar

Erika Höfs gestorben

20 Jahre lang der gute Geist der Koblenzer Polioszene: Erika Höfs ist tot.

Der Poliotag in Koblenz wird nie mehr derselbe sein. Weil ihm die ganz persönliche Handschrift einer legendären Mitstreiterin fehlen wird.


0 Kommentieren von Lothar