19. Koblenzer Poliotag: Volles Haus sieht anders aus

Die Autorin des Artikels ist ausgebildete Lotsin und hilft behinderten Menschen dabei, sich durch den Dschungel von Paragrafen und Behörden zu kämpfen, um Hilfen zu bekommen (Foto: privat)

Auf dem Rheinland-pfälzischen Poliotag gehörte ein volles Haus bisher zum Standard. Nun scheinen auch in Koblenz die Tage vollbesetzer Polio-Ränge gezählt zu sein.


0 Kommentieren von Lothar

Heute vor drei Jahren: Prof. Dr. med. Kai Paschen gestorben

Prof. Dr. med. Kai Paschen starb vor drei Jahren:(Foto: privat)

Sein Tod war ein herber Schlag ins Kantor der nationalen und internationalen Polioselbsthilfe. Und die Wissenschaft verlor mit ihm eine prägende Persönlichkeit.


0 Kommentieren von Lothar

Erinnerungen: Beginn und Verlauf meiner Poliomyelitis

Wenn das junge Glück noch nicht weiß, dass es im Laufe der Jahre von den Poliospätfolgen eingeholt werden wird (Bild: Polio.org)

Man dachte, dass ich mir das im Ferienlager holte, weil es ein kalter Sommer war und wir trotzdem in dem kleinen Dorfbad schwammen.


10 Kommentieren von Lothar

Mein langer Weg zur Selbsthilfegruppe

Mein langer Weg zur Selbsthilfegruppe

Sich einzugestehen, dass man Hilfe braucht, ist gar nicht so einfach. Das gilt auch für Poliobetroffene.


2 Kommentieren von Lothar

Kansas City: Eiserne Lunge immer noch im Dauerbetrieb

Heute auch bei Poliopatienten nur noch sehr selten in Gebrauch: Die Eiserne Lunge (Foto: Stefan Kühn 2004,/Wikipedia, CC-Lizenz).

Das hohe Alter einer Maschine ist der Grund für die größte Angst einer Poliopatientin: Die historische Beatmungsmaschine könnte ihren Geist aufgeben. Von Lothar H. Epe


3 Kommentieren von Lothar