Polioselbsthilfe Bayreuth löst sich auf

Weil sie keine/n Nachfolger/in findet, will die langjährige Leiterin die bayrische Polioselbsthilfegruppe in der Stadt der berühmten Festspiele zum 31. März auflösen.

Ehrung von Susanne Müller mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (Foto: Webseite Bundesverband Polio e. V.)

Nachdem wir es bisher eigentlich noch immer hinbekommen haben, wenigstens ab und an von Neugründungen im Rahmen der Polioselbsthilfe zu berichten, haben wir heute eine schlechte Nachricht im Gepäck. Eine der beständigsten und verdienstvollsten Selbsthilfegruppen unter dem Schirm des Bundesverbandes Polio e. V. schließt schon bald ihre Pforten.

Susanne Müller, die dort seit ca. 20 Jahren in der Polioselbsthilfe aktiv ist und sich dort große Verdienste um die Verbreitung von Informationen über die Poliospätfolgen erworben hat, findet trotz langer und intensiver Suche einfach keine Nachfolge für die Leitung der Selbsthilfegruppe. Zusammen mit Ihrer langjährigen Stellvertreterin Gisela Demuth löst sie die Gruppe zum 31. März diesen Jahres auf.

In Bayreuth will man sich aber weiterhin regelmäßig am Stammtisch treffen, der dann auch offen sein soll für Menschen mit anderen Behinderungen.

Da dies zwangsläufig mit dem Verlassen des Bundesverbandes Polio e. V. verbunden ist und der Schirm der Gemeinnützigkeit damit verloren geht, sind Vortragsevents und andere Infoeveranstaltungen zum Thema Poliospätfolgen dann aber nicht mehr möglich, weil auch keine Fördergelder mehr fließen werden.

Den ganzen Artikel lesen:

https://www.nordbayerischer-kurier.de/inhalt.nchwuchs-bleibt-aus-selbsthilfegruppe-polio-loest-sich-auf.b8576e7e-1b51-4ef8-bf6e-eab173c80e70.html

Gepostet in: Aus den Regionen, Fachinfos, Historisches, Poliomyelitis (Kinderlähmung), Polionauten - Mitten im Leben!, Polionauten in der Presse, PPS, Presse rund um Polio und Post Polio-Syndrom, Veranstaltungstermine | Verschlagwortet mit: , , , , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.