Dr. med. Axel Ruetz in Beirat der DGM berufen

In dem medizinisch-wissenschaftlichen Gremium der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke sieht Dr. Ruetz seine Rolle besonders in der fachlichen Vetretung der Diagnosegruppe Poliomyelitis.

Wurde als Experte in den medizinischen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e. V. berufen: Dr. med. Axel Ruetz (Foto: Katholisches Klinikum Koblenz-Montabaur)

Wurde als Experte in den medizinischen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e. V. berufen: Dr. med. Axel Ruetz (Foto: Katholisches Klinikum Koblenz-Montabaur)

Zuerst etablierte der Orthopäde eine Polioambulanz. Dann brachte Dr. med. Axel Ruetz das Kunststück fertig, im Klinikum Koblenz-Montabaur gleich eine komplette Krankenstation nur für Poliobetroffene erfolgreich aufzubauen. Nun wurde der Chefarzt der Klinik für Konservative Orthopädie und des Poliozentrums als erster Orthopäde überhaupt in den medizinisch-wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e. V. (DGM) berufen. „In den Beirat berufen zu werden ist für mich eine hohe persönliche Anerkennung“, freut sich der KKM-Chefarzt denn auch.

weitere Infos gibt’s hier

Gepostet in: Aus den Regionen, Fachinfos, Polionauten - Mitten im Leben!, Polionauten in der Presse, PPS, Presse rund um Polio und Post Polio-Syndrom, Therapien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.