Fallstudie: Manualtherapeutische Maßnahmen zur Durchblutungsförderung der unteren Extremität bei Poliospätfolgen. Eine Fallstudie

Wie man als Physio Poliobetroffenen in den unteren Extremitäten Erleichterung verschaffen kann. (Bild: Wikipedia)

Eine Fallstudie des aus Österreich stammenden Physiotherapeuten Alfred Ellinger: Da die Physiotherapie eine der wesentlichen Säulen bei der Behandlung des Post-Polio-Syndroms ist, dürften die hier dargestellten Ergebnisse der „Manualtherapeutischen Massnahmen zur Durchblutungsförderung der unteren Extremitäten bei Poliospätfolgen“ viele Betroffene interessieren. Dadurch, dass Herr Ellinger die Fallstudie seiner von den Poliospätfolgen betroffenen Mutter gewidmet hat, ist…


1 Kommentieren von Lothar

Post-Polio-Syndrom und Beweisbarkeit (Dr. med. Peter Brauer)

Post-Polio-Syndrom und Beweisbarkeit (Dr. med. Peter Brauer)

„Niemandem würde es einfallen, eine Diagnose wie die der Schizophrenie aus dem Blutbild und einem Röntgenbild zu stellen, aber für eine Diagnose Post- Polio-Syndrom werden immer wieder paraklinische Beweise gefordert.“ (Dr. med. Peter Brauer) Die Medizin neigt über die Krankengeschichte des Patienten hinaus in wachsendem Maße zur Forderung nach beweisenden Untersuchungsergebnissen für vorliegende Krankheitserscheinungen. Dabei…


2 Kommentieren von Lothar

Polionauten mitten im Leben: Margrit Marte mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Polionauten mitten im Leben: Margrit Marte mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Von jeher habe Marte den Blick für die sozialen Themen im Bereich Behinderte ins Visier genommen und neben Familie und Beruf Ehrenämter in der Gemeinde übernommen. Mit Argusaugen habe sie als Gemeinderätin darüber gewacht, dass die Ausgewogenheit unter den drei Dunninger Ortsteilen mit freundschaftlich und vertrauensvollem Miteinander gepflegt worden seien. den ganzen Artikel lesen


0 Kommentieren von Lothar

Auch für Polionauten interessant: Die Ernährung in der Traditionallen Chinesischen Medizin (von E. Luft)

Auch für Polionauten interessant: Die Ernährung in der Traditionallen Chinesischen Medizin (von E. Luft)

Einiges soll zuerst allgemein zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gesagt werden. Sie ist ein ganzheitliches Heilsystem, das den ganzen Menschen umfasst. Genauso, wie wir bei der Erde von Feuchtigkeit, Wind und Hitze sprechen, sprechen wir bei den Menschen auch von diesen Begriffen, da er der kleine Kosmos ist und von Naturereignissen genauso beeinflußt wird, wie…


0 Kommentieren von Loepe

Der Mann aus Mogadischu – eine Asylantenkarriere – von Lothar Epe

Der Mann aus Mogadischu – eine Asylantenkarriere – von Lothar Epe

Mit zwei Jahren erkrankt der 1960 in Somalia geborene Gamy Jimael Ali an Kinderlähmung. Später flieht er vor dem Kriegsgetümmel in Mogadischu nach Europa und strandet in Deutschland. Und obwohl er das Schlimmste schon hinter sich zu haben glaubt, hat er noch einen langen und steinigen Weg vor sich. Neulich im Cafe“Miteinander“ Treffen der örtlichen…


2 Kommentieren von Lothar