Tod im Drachenzuber

In Helmut Gotschy’s aktuellem Kriminalroman findet der Leser zunächst den toten Kopf einer mittelalterlichen Heavy-Metal-Band in einer historischen Badewanne. Von Lothar H. Epe

Bei Helmut Gotschy lieg derzeitl der tote Kopf einer mittelalterlichen Heavy-Metal-Band im Drachenzuber (Foto: Emons-Verlag)

In Gotschy’s neuem Werk befindet sich ein toter Kopf im historischen Badezuber (Foto: Emons-Verlag)

Er macht es schon wieder. Ab dem 21. März ist Kommissar Bitterle erneut in Ulm, um Ulm und um Ulm herum im Einsatz. Dann nämlich erscheint „Tod im Drachenzuber“, Helmut Gotschy’s neuer Kriminalroman.

Unerwartete Wendung

Und darum geht’s: In „Tod im Drachenzuber“ endet gleich zu Beginn der Freudentaumel eines Mittelalterspektakels im Wiblinger Klosterhof jäh, als der Kopf einer mittelalterlichen Heavy-Metal-Band erstochen im Becken eines Drachenzubers entdeckt wird. Ein weiteres Bandmitglied wird bewusstlos aufgefunden und kämpft in der Uniklinik um sein Leben. Kommissar Bitterle versucht nun alles, um die Tat so schnell wie möglich aufzuklären. Doch noch bevor das der rührigen Kriminalfachkraft gelingen kann, nimmt der Fall erstmal eine unerwartete Wendung.

Vor seiner Tätigkeit als Schriftsteller hat der von den Spätfolgen einer Poliomyelitis betroffene Autor über 30 Jahre lang Saiteninstrumente gebaut. Seine Drehleiern waren so gut, dass selbst der legendäre Ex-Gitarrist von Deep Purple, Richy Blackmore, unbedingt eine von Gotschy gebaute Drehleier haben musste.

Fleißig, fleißig: bisher sechs Bücher

Bisher hat Helmut Gotschy sechs Bücher veröffentlicht. Sein Erstling war ein bereits im Millenium-Jahr erschienener Ratgeber für Instrumentenbauer. 2009 erschien dann ein Band mit Kurzgeschichten, bevor in den Jahren danach noch zwei autobiografische Romane veröffentlicht wurden. Zuletzt hat Gotschy sich auf Krimis verlegt, in denen bisher eben jener Kommissar Bitterle mörderische Fälle untersucht.

„Tod im Badezuber“ von Helmut Gotschy erscheint am 21. März 2019 im emons:-Verlag und kostet als gebundene Ausgabe 10,90 €. Die ISBN-Nummer ist bisher nicht bekannt (bitte beizeiten auf der Webseite des Verlages nachschauen).

Leseprobe „Tod im Drachenzuber“

Zeitungsartikel/Video Lesung des Autors

noch mehr Infos über den Autor

Bisher von Gotschy erschienene Bücher

Gepostet in: Über uns

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.